Chico & The Gypsies Chico & The Gypsies


Chico & The Gypsies

Chico & The Gypsies Chico & The Gypsies
Chico & The Gypsies Chico & The Gypsies

Chico & The Gypsies

Mit dem vorliegenden Album Bamboleo The Greatest Gypsy Hits Of All Time präsentieren Chico & The Gypsies nicht nur einige ihrer besten und immer wieder gern gehörten Klassiker, darunter natürlich auch Djobi Djoba und ihre hispanisierte Version von Stings Shape Of My Heart, sondern auch einige rundum gelungene Kollaborationen mit Künstlern aus diversen europäischen Ländern, die dieser Compilation den positiven Spirit einer gemeinsamen europäischen Mission geben.

Chico & The Gypsies, vor mehr als zwanzig Jahren aus den Gipsy Kings hervorgegangen, sind zwar in Frankreich beheimatet, singen jedoch seit eh und je auf Spanisch. Sie haben etliche Bestseller in die Welt gesetzt (inklusive ihres reichhaltigen musikalischen Erbes aus den Zeiten mit den Gipsy Kings, bei denen Chico einer der federführenden Autoren und Komponisten war). Denn Chico und seine sieben Mitstreiter Babato, Joseph, Kassaka, Kema, Mounin, Tané und Rey haben Freunde in aller Welt und werden allerorten mit offenen Armen empfangen.

Beginnen wir frei nach dem Motto Alter vor Schönheit mit dem Grandseigneur des französischen Chansons: Charles Aznavour. Mit der ehrwürdigen Gesangslegende verbindet die Band eine langjährige und fruchtbare Freundschaft. Der gemeinsame Song T espero wird hier einfühlsam interpretiert mit gemeinsamer emotionaler Kraft und einfühlsamer Gitarrenbegleitung, ein Traum.
v Das ist jedoch nicht die einzige Reverenz an Charles Aznavour. Als vor einigen Jahren Annett Louisan den Aznavour-Klassiker Les deux guitares unter dem Titel Spiel Zigeuner in ihr Programm aufnahm, konnte die zierliche Sängerin nicht ahnen, wie begeistert Charles Aznavour von ihrer grandiosen Interpretation sein würde. Gemeinsam mit Chico & The Gypsies schwingt sich Spiel Zigeuner nun zu einem dreisprachigen Dramulett auf, das in seiner Intensität nicht nur an die großen Chansons von Weltformat erinnert, sondern insbesondere an die unvergessliche Alexandra und an Esther und Abi Ofarim. Hier trifft Nostalgie auf Leidenschaft. Gypsy spirit deluxe.

Damit wären wir auch schon bei den Liedern mit Künstlern aus dem deutschsprachigen Raum. Der österreichische Superstar DJ Ötzi landete im Jahr 2000 mit Hey Baby seinen größten internationalen Hit, der nicht nur in Großbritannien die Charts anführte, sondern bis heute bei manchem amerikanischen Country-Sender auf der Playlist steht. Nicht viel anders ergeht es der heißblütigen spanisch-deutschen Gefühlsschlacht in Te quiero fezes , hinter dessen Titel sich der größte Hit in der schillernden Karriere von Matthias Reim verbirgt: Verdammt, ich lieb Dich . So hat man diesen Gassenhauer des deutschen Schlagers noch nie gehört.

Wo wir schon bei internationalen Pop-Hits im Repertoire von Chico und seinen Mannen angelangt sind, wenden wir uns der britischen Popsängerin Kim Wilde zu, die hier mit einer der populärsten Nummern ihres Kollegen Sting glänzt, Shape Of My Heart , kongenial und zauberhaft begleitet und in Szene gesetzt von Chico & The Gypsies. Vom Norden Europas machen wir einen Sprung in den Süden, wo uns die griechische Bühnen-Ikone Nana Mouskouri erwartet, die in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag feiert und hier mit Volare überzeugt, einem der erfolgreichsten und am häufigsten interpretierten Pophits Italiens, mit dem die Gipsy Kings bereits 1989 einen internationalen Chart-Erfolg landeten.

Last but not least gehört im Jahr der Fußballweltmeisterschaft auch eine flamencogetränkte Version von Brazil ins opulente Welthit-Repertoire des vorliegenden Albums. Hier duellieren sich Chico & The Gypsies mit der Niederländerin Loona, die in ihrer Karriere als auf Mallorca lebende Sängerin schon manchen Hit in spanischer Sprache gelandet hat. Mit dem portugiesischen Rapper Lucenzo wiederum.